Bitcoin Prognose: Finanz-Experten setzen auf gewaltigen Kursanstieg 2020 nach Block Halving

Bitcoin Prognose: Finanz-Experten setzen auf gewaltigen Kursanstieg 2020 nach Block Halving

Wie wird sich der Bitcoin Kurs in den kommenden Jahren entwickeln? Finanzexperten aus dem „Bitcoin-Lager“ sagen der Kryptowährung eine rosige Zukunft voraus. Ein positiver Wendepunkt für den Bitcoin Kurs könnte die nächste Bitcoin Blockhalbierung (Bitcoin Block Halving) 2020 sein. Schon bei den beiden vorangegangenen Blockhalbierungen ist der Preis in der Folgezeit explosionsartig angestiegen.

 

Doch was ist Bitcoin Block Halving bzw. Bitcoin Block Reward Halving überhaupt?

An dieser Stelle wollen wir gar nicht so tief ins Detail gehen, nur so viel kurz: Sämtliche Transaktionen im Bitcoin-Netzwerk werden einem Block zugeordnet und anschließend in einem öffentlichen Kontobuch, der sogenannten Blockchain, aufgezeichnet. Wann immer ein neuer Block erzeugt wird, wird dieser zur Blockchain hinzugefügt. Allerdings lassen sich neue Blöcke nicht ohne weiteres erzeugen. Neben den Transaktionen enthält nämlich jeder Block eine Art mathematische Aufgabe, die es zu lösen gilt. Neue Blöcke werden vom Netzwerk nämlich nur dann akzeptiert, wenn die richtige Antwort vorliegt. Diese Aufgaben fallen den „Minern“ zu, die ebenso Buchhalter und Bergarbeiter zu gleich sind. Als Dankeschön für ihre Arbeit erhalten die “Bitcoin Miner” eine Belohnung in Form von Bitcoins.

Derzeit sind das noch pro Block genau 12,5 BTC. Je neuen Block kommen derzeit also noch 12,5 frische Bitcoins auf den Markt.

Die Belohnung für das sogenannte “Bitcoin Mining” erfolgt in Form von Bitcoins.

Die Anzahl dieser ausgeschütteten Bitcoins pro Block halbiert sich jedoch nach allen 210.000 Blocks. Seit der Einführung des Bitcoins gab es zwei Halbierungen (Block Halving bzw. Block Reward Halving). Die erste Halbierung von 50 auf 25 BTC pro Block fand im November 2012 statt und das zweite Halbierung von 25 auf 12,5 BTC im Juli 2016.

Die dritte Block Halving ist Mitte 2020 zu erwarten und dann wird die „Block-Belohnung“ von 12,5 auf 6,25 BTC reduziert.

Welche Auswirkungen hat das Bitcoin Block Halving auf den Preis?

Der Bitcoin Preis ergibt sich aus dem Marktgleichgewicht von Angebot und Nachfrage. Daher ist es im Grunde nur logisch, dass das Block Halving oder Block Reward Halving Auswirkungen auf den Preis pro Bitcoin haben wird.

Wenn die Miner nur noch halb so BTC’s als Belohnung für ihre Arbeit bekommen, muss sich der Preis zwangsläufig erhöhen, damit die Arbeit der Miner auch rentabel bleibt – ohne Miner keine Transaktionsabwicklung & ohne Transaktionsabwicklung keine Bitcoins. Auf der anderen Seite halbiert sich das Angebot neuer und frischer Bitcoins, die dem Krypto-Markt zur Verfügung stehen.

Schauen wir auf die Auswirkungen der letzten beiden Bitcoin Block Halbierungen:

Beim ersten Block Halving (November 2012) war der Bitcoin ungefähr 13 USD wert. Am Tag der Block Halbierung legte der Kurs nur unmerklich zu (1,7%). Erst in den Folgemonaten zeigte der Kurs ein explosionsartiges Wachstumsbild und endete letztendlich 2013 in der bekannten Preis-Rallye. Der Preis pro Bitcoin stieg damals innerhalb von vier Monaten von 13 auf 260 US-Dollar. Zum Zeitpunkt der zweiten Block Halbierung (Juli 2016) war ein Bitcoin schon 657 US-Dollar wert.

In der Folgezeit eilte die Krypowährung Bitcoin ebenfalls von Rekord zu Rekord. Bis zum 17. Dezember 2017 kletterte der Kurs auf den Rekordstand von 20.000 USD!

Im „Korrekturjahr 2018“ büßte der Bitcoin ein und verlor an Boden, was aber völlig normal ist. Nach jeder großen Korrektur von 70 bis 80 Prozent stieg der Bitcoin höher, als das vorherige Allzeithoch. Die Korrektur von 2018 ist im Grunde nicht anders, als diejenige von 2014.

3. Bitcoin Block Halving – Wird der Preis die Mio. USD Marke überwinden?

Die dritte Blockhalbierung findet Mitte 2020 statt. Etliche „Bitcoin-Experten“ rechnen fest damit, dass der Preis je Bitcoin in der Folgezeit die 1 Mio. US-Dollar Schwelle durchbrechen wird. Einige wenige Bitcoin Prognosen gehen sogar von einem Bitcoin Kurs von unvorstellbaren 10 Millionen US-Dollar bis 2023 aus.

Fest steht jedenfalls eines: Wie schon in der Vergangenheit wird sich das Block Halving definitiv auch dieses Mal auf den Bitcoin Preis auswirken und jeder muss selber entscheiden, ob er/sie von der nächsten Bitcoin Rallye profitieren möchte.