Vorsorge & Investments

Geldanlage Tipp: Silber kaufen als Wertanlage & Was dabei beachtet werden sollte

In unruhigen Zeiten, wo wirtschaftspolitische Themen den Medienstream diktieren, wie Wirtschafts- und Flüchtlingskrise oder der Syrien-Konflikt, herrscht bei den Anlegern eine allgemeine Unruhe. Das Bedürfnis nach Sicherheit steigt dementsprechend an und vor allem Privat-Anleger greifen dann gern auf etwas Handfestes, wie Gold oder aber auch Silber zurück. Geldanlagen bzw. Wertanlagen, die in den Händen gehalten werden können, vermitteln etwas Greifbares und lösen dementsprechend ein hohes Sicherheitsgefühl aus. In unserem digitalen Zeitalter ist Silber kaufen heutzutage problemlos möglich und meist ganz unkompliziert. Allerdings bringt der Kauf von physischem Silber auch einen Nachteil mit sich. Seit dem 01.01.2014 werden im Inland erworbene Silbermünzen mit 19% statt 7% Mehrwertsteuer besteuert, aber nur, sofern sie nicht differenzbesteuert werden. Differenzbesteuerte Silber Münzen bzw. Münzbarren sind „Importe“ aus einem Nicht-EU-Land, wie z.B.: Kanada (Maple Leaf), Australien (Kookaburra, Koala) oder den USA (American Eagle). Bei der Einfuhr wird die Einfuhrumsatzsteuer in Höhe von 7 Prozent fällig. Verkauft

Weiterlesen »

Crowdinvesting: Attraktives Investment für private Anleger?

Was ist eigentlich Crowdinvesting? Etliche Unternehmen, vor allem Startups, strotzen nur so vor innovativen Ideen, die zum Erfolg führen können. In der Praxis fehlt dafür oftmals jedoch doch das notwendige Kapital. Besonders junge Unternehmen, die sich noch im Wachstum befinden, stehen vor der Schwierigkeit einen Bankkredit für vielversprechende Projekte zu erhalten. Für Investoren bietet sich hier eine einzigartige Möglichkeit – das Crowdinvesting.   Beim Crowdinvesting investieren viele Personen, die sogenannte „Crowd“, in ein Unternehmen und erhalten dafür im Gegenzug entweder eine Verzinsung, eine (Gewinn) – Beteiligung am Unternehmen oder eine andere im Vorfeld festvereinbarte Gegenleistung. Dabei ist die „Crowd“ auch weniger ein Verbund von zahlungskräftigen Investoren, sondern vielmehr handelt es sich hierbei um private „Kleinanleger“, die schon ab einem kleinen Investment (i.d.R. in Höhe von 250€) in ein StartUp, Wachstumsunternehmen oder Projekt einsteigen bzw. investieren können.   Wie funktioniert Crowdinvesting?   Anders als beim Crowdfunding, das für die Realisierung einzelner

Weiterlesen »

Gold und Silber als Wertanlage: Edelmetalle sind nicht nur in Krisenzeiten sinnvoll

Rendite bei Gold & Silber Im Vergleich zu Aktien hat Gold und Silber historisch gesehen im Mittel pro Jahr weniger an Wert gewonnen und teils stärker sogar geschwankt. Anders als bei Unternehmen, bei denen es eine innere Wertentwicklung gibt, steuert die Nachfrage den Preis von Gold und Silber. Beide Edelmetalle liefern weder Zinsen noch Dividenden. Die Rendite bemisst sich also einzig und allein an der Preisentwicklung. Da beide „Rohstoffe“ im Angebot (Ressourcen) in den kommenden Jahrzehnten irgendwann aufgebraucht sein werden, wird das Angebot sinken, die Nachfrage steigen und führt zu erhöhten Renditen (Gewinn). Kauf von Gold & Silber in physischer Form: Die klassische Form Der Gold- und Silber Kauf in physischer Form ist die „klassische“ Variante. Bei dieser Form gehen die Edelmetalle direkt in den eigenen Besitz über. Für den Kauf von Edelmetallen, wie Gold und Silber, in physischer Form gibt es zwei Möglichkeiten. Zum einen können Sie Gold und

Weiterlesen »

Auch Privatanleger können jetzt direkt in den deutschen Mittelstand investieren – dank kapilendo

Was bisher nur Großinvestoren und Banken vorbehalten war, ist jetzt auch für Privatanleger möglich: Partizipieren Sie am Wachstum und Erfolg kleiner und mittlerer Unternehmen des deutschen Mittelstands. Insbesondere vor dem Hintergrund der aktuellen Niedrigzinspolitik bietet kapilendo mit seiner planbaren und festverzinslichen Geldanlage eine überzeugende Alternative zu klassischen Vermögensanlagen.

Die etablierten Wachstumsunternehmen und der deutsche Mittelstand benötigen Kapital für unterschiedliche Finanzierungszwecke.Der Anleger entscheidet selbst, welchem Unternehmer er Geld zur Verfügung stellt und in welches Geschäftsmodell er investieren möchte. Die folgenden Eckdaten machen eine Geldanlage bei kapilendo besonders attraktiv für Privatanleger:

  • Niedrige Mindestanlagesumme: ab 100 Euro
  • Feste Zinsen von durchschnittlich über 5 % p.a.
  • Unabhängigkeit von den Finanzmärkten (keine Kursschwankungen)
  • Direkt investieren in geprüfte und etablierte deutsche Unternehmen

Damit können auch Privatanleger von der Wertschöpfung und dem Erfolg etablierter Mittelständler profitieren und sich eine attraktive Rendite sichern.


>>> Jetzt alle offenen und finanzierten Projekte ansehen. <<<